Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Restaurant musste wegen überhöhter CO2-Werte geräumt werden

Restaurant musste wegen überhöhter CO2-Werte geräumt werden

Online seit 12.10.2019 um 21:43 Uhr

Linz.

Am 12. Oktober 2019 um etwa 17:15 Uhr begaben sich mehrere Polizeistreifen zu einem Restaurant am Linzer Hauptbahnhof. Dort hatte zuvor ein CO2-Melder Alarm geschlagen. Das Restaurant musste deshalb geräumt werden. Von der Feuerwehr wurde eine leichte Überhöhung der CO2-Grenzwerte beim Zulauf der Getränkeaufbereitung festgestellt. Die 20-jährige türkische Filialleiterin aus Linz klagte anschließend über Kreislaufprobleme, weshalb sie von der Rettung ins Krankenhaus der Elisabethinen gebracht wurde. Nachdem das Problem behoben wurde, wurde der Betrieb wieder aufgenommen, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 12.10.2019 um 21:43 Uhr erstellt,
am 12.10.2019 um 21:43 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Auffahrunfall forderte eine Verletzte
15.10.2019, Mattighofen

Teilweise Minderjährige brachen in Gasthaus ein
15.10.2019, Dietach

Mehrere Beteiligte bei Verkehrsunfall
15.10.2019, Ried im Innkreis

Unbekannte zündeten zumindest fünf Schafe an
15.10.2019, Asten

Frau bei Kollision mit unbekanntem PKW verletzt
15.10.2019, Alberndorf in der Riedmark