Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Reiterin bei Reitausflug von Pferd gestürzt und schwer verletzt

Reiterin bei Reitausflug von Pferd gestürzt und schwer verletzt

Online seit 02.09.2021 um 19:57 Uhr

Niederwaldkirchen.

Eine 49-Jährige und eine 57-Jährige, beide aus dem Bezirk Grieskirchen, machten am 02. September 2021 gegen 14:40 Uhr einen Reitausflug im Pesenbachtal am Mühlenweg. Gegen 16:30 Uhr scheuten aus unbekannter Ursache die beiden Pferde und galoppierten unkontrolliert auf einen schmalen Waldweg Richtung Steinbach, Gemeinde Niederwaldkirchen. Nach ca. 500 Metern verlor die 49-Jährige den Halt und stürzte von ihrem Pferd. Die 57-Jährige konnte ihr Pferd nach ca. 700 Metern unter Kontrolle bringen. Durch den Sturz zog sich die 49-Jährige schwere Verletzungen zu. Sie wurde von der Feuerwehr aus dem unwegsamen Gelände gerettet und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 in das Kepler Universitätsklinikum geflogen, berichtet die Polizei.




von Matthias Lauber
am 02.09.2021 um 19:57 Uhr erstellt,
am 02.09.2021 um 19:57 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
LKW-Lenker wurde reanimiert
21.09.2021, Enns

Indoor-Plantage sichergestellt
21.09.2021, Schlierbach

Mit Softair-Pistolen herumgeschossen
21.09.2021, Steinbach am Attersee/Weyregg am Attersee

Lenkerin war beeinträchtigt
21.09.2021, Tragwein

Stahlrute bei Kontrolle sichergestellt
21.09.2021, Ansfelden