Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Reifenwechseln führte zu Drogenhändlern

Reifenwechseln führte zu Drogenhändlern

Online seit 04.06.2020 um 17:19 Uhr

Schwanenstadt/Steyr.

Am 29. März 2020 gegen 11:40 Uhr wurde bei der Polizei Schwanenstadt telefonisch angezeigt, dass offensichtlich beeinträchtigte junge Männer mitten am Stadtplatz von Schwanenstadt bei einem PKW-Reifen wechseln würden. Die unmittelbar darauf eintreffende Streife traf dort einen 20-Jährigen und einen 21-Jährigen, beide aus Steyr, und einen 21-jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. Nach einem negativem Alkomattest zur klinischen Untersuchung aufgefordert, verweigerte der 20-Jährige diese, worauf ihm der Führerschein vorläufig abgenommen wurde. Außerdem wurden Cannabiskraut, eine größere Menge Bargeld sowie eine offensichtlich entfremdete Bankomatkarte im Fahrzeug sichergestellt. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten zahlreiche weitere Abnehmer, vor allem aus dem Raum Steyr, ausgeforscht werden. Insgesamt habe das Trio im Großraum Steyr und Schwanenstadt mindestens 1,9 Kilogramm Cannabiskraut, 65 Gramm Speed sowie eine unbekannte Menge verschiedenster Arzneimittel an eine Vielzahl von Abnehmern zum größten Teil gewinnbringend weitergegeben. Die drei Beschuldigten wurden angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 04.06.2020 um 17:19 Uhr erstellt,
am 04.06.2020 um 17:19 Uhr veröffentlicht.