Kurzmeldung

Rasenden Drogen- und Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

Rasenden Drogen- und Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

Online seit 06.05.2023 um 21:40 Uhr

Suben.

Ein 37-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr am 05. Mai 2023 gegen 16:00 Uhr mit seinem PKW auf der B149 Subener Straße von St. Florian am Inn kommend in Richtung Suben. Er wurde in Schnelldorf von einer Verkehrsstreife mittels Laser mit 133 km/h in einer 70 km/h Beschränkung gemessen und zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Ein Alkomattest ergab einen Wert von 1 Promille. Die Polizisten stellten weiters eindeutige Suchtgiftsymptome fest. Es wurde ein freiwilliger Urintest durchgeführt, welcher auf Opium und Morphium positiv war. Die Vorführung zu einem Arzt ergab die Fahruntauglichkeit aufgrund von Alkohol, Medikamenten, Suchmittel und Übermüdung. Der Führerschein wurde ebenfalls abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Anzeigen folgen, teilt die Polizei mit.








von Matthias Lauber
am 06.05.2023 um 21:40 Uhr erstellt,
am 06.05.2023 um 21:40 Uhr veröffentlicht.



21.05.2024 | Wels

Lenker seit Jahrzehnten ohne Führerschein unterwegs


21.05.2024 | Freistadt

Schwerer Arbeitsunfall: Mit Motorsäge ins Bein geschnitten


21.05.2024 | Linz

Streit: Mann wurde mit Schere in den Rücken gestochen


21.05.2024 | Spital am Pyhrn

Steinschlag: Erschöpfter Bergsteiger gerettet


21.05.2024 | Rainbach im Mühlkreis

Mulde von LKW gestürzt




17.05.2024 | Traunkirchen

Brand eines Geschirrspülers


11.05.2024 | Linz

Brand einer Gasflasche


07.05.2024 | Bad Schallerbach

Schwelbrand in einem Erlebnisbad in Bad Schallerbach


06.05.2024 | Tarsdorf

Große Suchaktion nach Abgängigem (56) in Tarsdorf brachte traurige Gewissheit


05.05.2024 | Linz

Stark unterkühlte Frau durch Feuerwehr aus der Traun gerettet