Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Radfahrerinnen und Radfahrer bei Schwerpunktaktionen kontrolliert

Radfahrerinnen und Radfahrer bei Schwerpunktaktionen kontrolliert

Online seit 16.07.2018 um 16:02 Uhr

Linz.

Die Polizei kontrollierte im Juni 2018 bei Schwerpunktaktionen im Stadtgebiet von Linz vermehrt Radfahrer. Dabei wurden insgesamt 59 Verwaltungsanzeigen erstattet und 45 Organmandate ausgestellt. Hauptsächlich wurden Verwaltungsübertretungen wegen Freihändig fahren, Telefonieren während des Radfahrens, Fahren gegen die Einbahn und Übertretungen nach der Fahrradverordnung geahndet. 15 Radfahrer waren alkoholisiert unterwegs und wurden angezeigt. Außerdem sprachen die Polizisten 153 Abmahnungen aus, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 16.07.2018 um 16:02 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Alkolenkerin mit E-Bike gestürzt
28.10.2020, Reichenthal

Verletzter Pensionist von Einsatzkräften ins Tal getragen
28.10.2020, Gmunden

Zwischen Traktor und LKW eingeklemmt
28.10.2020, St. Agatha

Sattelzug kippte in Straßengraben
28.10.2020, Andorf

Massiver Dieselaustritt
28.10.2020, Wolfern