Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Radfahrer bei Unwetter verletzt

Radfahrer bei Unwetter verletzt

Online seit 22.06.2022 um 09:21 Uhr

Oderberg am Inn.

Am 20. Juni 2022 zog gegen 18:10 Uhr ein schweres Unwetter mit Hagelschauern und Sturmböen über Obernberg am Inn hinweg. Eine vierköpfige Radfahrgruppe aus Österreich sowie eine 45-jährige ukrainische Staatsangehörige mit ihrer achtjährigen Tochter, welche zu Fuß unterwegs waren, suchten in einer überdachten Waschbox einer Tankstelle Unterschlupf. Plötzlich wurden durch eine heftige Windböe die Seitenwände der Waschbox aus ihren Verankerungen gerissen und auf die Personen geschleudert. Dabei wurde ein Radfahrer am Kopf und einer am Fußgelenk unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried verbracht. Die ukrainische Mutter erlitt bei dem Vorfall eine leichte Abschürfung am Knie, wollte jedoch nicht ins Krankenhaus mitfahren, so die Polizei.



Links







von Matthias Lauber
am 22.06.2022 um 09:21 Uhr erstellt,
am 22.06.2022 um 09:21 Uhr veröffentlicht.


02.07.2022 | Grieskirchen

Auto kracht gegen Straßenlaterne


02.07.2022 | Grieskirchen

Autolenkerin bei Unfall verletzt


02.07.2022 | Pettenbach

Schwerer Motorradunfall im Kreisverkehr


02.07.2022 | Hallstatt

Alpinpolizisten im Einsatz: Kletterer aus misslicher Lage gerettet


02.07.2022 | Wels

"Stammgast" nach Drohung festgenommen