Kurzmeldung

Polizeihund fand Abgängigen

Polizeihund fand Abgängigen

Online seit 29.10.2018 um 13:23 Uhr

Freistadt.

Am 29. Oktober 2018 gegen 04:40 Uhr wurde eine Polizeidiensthundestreife für eine Personensuche angefordert. Ein 59-Jähriger dürfte vermutlich gegen 03:00 Uhr ein Pflegeheim im Bezirk Freistadt über einen Notausgang verlassen haben. Bei einer Temperatur von etwa 3°C versuchten die Diensthundeführer mit ihren Hunden vom Notausgang eine Fährte aufzunehmen. Anschließend wurde die Parkanlage rundum das Pflegeheim abgesucht. Gegen 06:00 Uhr wurde der Abgängige schließlich aufgestöbert. Der Mann lag zusammengekauert in einem Gebüsch neben der Parkanlage. Er war sichtlich verwirrt, leicht unterkühlt und stark verschmutzt, aber zum Glück unverletzt. Der 59-Jährige wurde in das Pflegeheim zurückgebracht, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 29.10.2018 um 13:23 Uhr erstellt,
am 29.10.2018 um 13:23 Uhr veröffentlicht.



14.07.2024 | Linz

Rotlicht missachtet: Vier Verletzte bei Unfall


13.07.2024 | Bad Ischl

PKW-Lenker fuhr in Motorradgruppe


13.07.2024 | Kopfing im Innkreis

Motorradlenker von PKW erfasst


13.07.2024 | St. Marienkirchen bei Schärding

Auffahrunfall auf Autobahn


13.07.2024 | St. Peter am Hart/Roßbach

Schwerpunktkontrolle Tuning und Geschwindigkeit




12.07.2024 | Nußbach

Brand eines Strommasten nach Blitzschlag


11.07.2024 | Pettenbach

Person verletzt: Nachkontrolle nach Akkubrand in einem Keller


11.07.2024 | Wallern an der Trattnach

Polizeimotorrad auf Innviertler Straße verunfallt


11.07.2024 | Zell an der Pram

Brand von Unrat in einem alten Stallgebäude


11.07.2024 | Pucking

Auto auf Westautobahn bei Pucking ausgebrannt