Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Polizei warnt vor betrügerischen Freundschaftsanfragen

Polizei warnt vor betrügerischen Freundschaftsanfragen

Online seit 26.11.2019 um 15:53 Uhr

Oberösterreich.

Derzeit steigen jene Straftaten, in denen betrügerische Freundschaftsanfragen auf einem sozialen Netzwerk versandt werden. Die Täter ersuchen die Empfänger beziehungsweise Opfer um Bekanntgabe der Handy-Rufnummer und in weiterer Folge um Bekanntgabe eines Codes, der mittels SMS übermittelt wird. Mit diesen Codes können die Täter Bezahldienste aktivieren. Der Schadensbetrag wird jedoch auf die Telefonrechnung der Opfer gebucht, warnt die Polizei.



von Matthias Lauber
am 26.11.2019 um 15:53 Uhr erstellt,
am 26.11.2019 um 15:53 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Diebe gaben sich als Kriminalpolizisten aus
21.01.2020, Linz

Festnahmeauftrag durchgeführt
21.01.2020, Vöcklabruck/Salzburg

Arbeitsunfall mit Stapler
21.01.2020, Lohnsburg am Kobernaußerwald

Ladendiebe rasch erwischt
21.01.2020, Freistadt

Frau beschädigte bei Autofahrt 17 Fahrzeuge
21.01.2020, Linz