Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Polizei warnt vor betrügerischen Freundschaftsanfragen

Polizei warnt vor betrügerischen Freundschaftsanfragen

Online seit 26.11.2019 um 15:53 Uhr

Oberösterreich.

Derzeit steigen jene Straftaten, in denen betrügerische Freundschaftsanfragen auf einem sozialen Netzwerk versandt werden. Die Täter ersuchen die Empfänger beziehungsweise Opfer um Bekanntgabe der Handy-Rufnummer und in weiterer Folge um Bekanntgabe eines Codes, der mittels SMS übermittelt wird. Mit diesen Codes können die Täter Bezahldienste aktivieren. Der Schadensbetrag wird jedoch auf die Telefonrechnung der Opfer gebucht, warnt die Polizei.



von Matthias Lauber
am 26.11.2019 um 15:53 Uhr erstellt,
am 26.11.2019 um 15:53 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Karten-App wurde Bergsteiger am Traunstein zum Verhängnis
27.05.2020, Gmunden

Jugendlicher Dealer ausgeforscht
27.05.2020, Linz

Alkolenker erwischt
27.05.2020, St. Georgen im Attergau

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
27.05.2020, Katsdorf

Haft nach Kontrolle
27.05.2020, Suben