Kurzmeldung

Polizei klärt 47 Straftaten

Polizei klärt 47 Straftaten

Online seit 16.05.2018 um 11:05 Uhr

Eferding/Linz/Linz-Land/Vöcklabruck/Wels.

Sechs Burschen im Alter von 14 bis 17 werden beschuldigt und sind größtenteils geständig im Zeitraum zwischen April 2017 bis April 2018 insgesamt 47 Straftaten verübt zu haben. Bei den Taten handelt es sich um Sachbeschädigungen, Diebstähle, Einbruchsdiebstähle, in zwei Fällen um einen unbefugten Gebrauch eines Fahrzeuges, sowie einem Kennzeichendiebstahl. Die Taten verübten die Beschuldigten teilweise im gemeinsamen Zusammenwirken. Bei den Diebstählen handelte es sich vorwiegend um Diebstähle aus unversperrten Autos und Gelegenheitsdiebstähle. Bei den Einbruchsobjekten handelte es sich um Firmen, Lokale und Geschäfte. Der durch die Taten in Linz, Wels, und in den Bezirken Linz-Land, Wels-Land, Vöcklabruck, und Eferding verursachte Gesamtschaden beträgt ca. 40.000 Euro. Beim Diebesgut handelte es sich vorwiegend um Bargeld und elektronische Geräte. Zwei 15-Jährige aus Wels wurden während der laufenden Ermittlungen bei einem Einbruchsdiebstahl in Wels auf frischer Tat betreten. Sie befinden sich in der Justizanstalt Linz in Untersuchungshaft. Die Beschuldigten wurden angezeigt, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 16.05.2018 um 11:05 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Vier Verletzte bei Küchenbrand in Vöcklabruck
19.01.2019, Vöcklabruck

PKW-Lenker beging Fahrerflucht
19.01.2019, Hartkirchen

Suchaktion nach abgängigen Mann in Traun erfolgreich beendet
19.01.2019, Traun

PKW geriet ins Schleudern
18.01.2019, Pierbach

Notzeichen missbräuchlich verwendet
18.01.2019, Pregarten