Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

PKW prallte gegen Reisebus

PKW prallte gegen Reisebus

Online seit 01.10.2022 um 21:20 Uhr

St. Nikola an der Donau.

Eine 17-Jährige aus dem Bezirk Perg fuhr mit ihrem PKW am 01. Oktober 2022 gegen 11:30 Uhr auf der B3 Donaustraße. Dabei geriet die Frau, die erst seit zehn Tagen ihre Lenkberechtigung besitzt, in der Ortschaft Hirschenau, Gemeinde St. Nikola an der Donau, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem voll besetzten Reisebus. Anschließend schlitterte der PKW in einen Straßengraben und blieb dort in einem Bachbett liegen. Die 17-Jährige wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Der Lenker des Busses sowie dessen Insassen blieben unverletzt, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 01.10.2022 um 21:20 Uhr erstellt,
am 01.10.2022 um 21:20 Uhr veröffentlicht.


01.02.2023 | Linz

Falsche Polizisten angehalten


31.01.2023 | Aurolzmünster

Mann mit Schwert löste Großeinsatz aus


31.01.2023 | Rohrbach-Berg

Zug prallte gegen PKW


31.01.2023 | Saxen

Kind bei Unfall verletzt


31.01.2023 | Gmunden/Linz/St. Georgen im Attergau/Niederösterreich/Steiermark

Geldbörsen und Bankomatkarten gestohlen




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge