Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

PKW mit Straßenbahn kollidiert

PKW mit Straßenbahn kollidiert

Online seit 20.09.2022 um 08:36 Uhr, aktualisiert um 14:27 Uhr

Leonding.

In Leonding (Bezirk Linz-Land) hat sich Montagnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn ereignet.

"Am 19. September 2022 gegen 16:20 Uhr lenkte ein Autofahrer aus dem Bezirk Perg seinen PKW auf der Wegscheider Straße von Linz kommend in Fahrtrichtung Leonding. Zur selben Zeit lenkte ein 22-jähriger Linzer die Straßenbahn in Fahrtrichtung stadtauswärts. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der Autofahrer trotz Querverkehr in die dortige Kreuzung ein, kollidierte dabei mit der Straßenbahn und in weiterer Folge mit einer Straßenlaterne. Bei dem Unfall blieben beide Lenker unverletzt. An beiden Fahrzeugen, sowie der Straßenlaterne entstand erheblicher Sachschaden. Die B139 Kremstalstraße war im Bereich der Unfallstelle für eine Stunde gesperrt. Der 36-jährige PKW-Lenker gab im Zuge seiner Erstbefragung zu, am Tag zuvor Suchtgift konsumiert zu haben. Er wurde der Amtsärztin vorgeführt. Diese stellte die Fahruntauglichkeit des Lenkers fest. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt", berichtet die Polizei.
"Durch die Feuerwehr wurden anschließend die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und Trümmer von der Straße beseitigt. Die Straße wurde aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im Bereich der Unfallstelle durch die Polizei gesperrt und konnte nach rund zwei Stunden wieder freigeben werden", so die Feuerwehr Hart.







von Matthias Lauber
am 20.09.2022 um 08:36 Uhr erstellt,
am 20.09.2022 um 08:36 Uhr veröffentlicht,
am 20.09.2022 um 14:27 zuletzt aktualisiert.


06.10.2022 | Neuhofen an der Krems

Spendenbox aufgebrochen


05.10.2022 | Weng im Innkreis

Schulbus kollidierte mit E-Biker


05.10.2022 | Enns

Sprenggranate gefunden


05.10.2022 | Lasberg

Attacke mit Pflastersteinen


05.10.2022 | St. Aegidi

Abgängige Person bei Suchaktion gefunden