Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

PKW kollidierten frontal

PKW kollidierten frontal

Online seit 28.06.2020 um 20:36 Uhr

St. Marienkirchen bei Schärding.

Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 28. Juni 2020 gegen 11:10 Uhr mit seinem PKW aus einer Hauszufahrt im Gemeindegebiet von St. Marienkirchen bei Schärding auf die St. Marienkirchner Straße Richtung St. Marienkirchen. Zur selben Zeit fuhr ein 18-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Schärding, mit seinem PKW auch auf der St. Marienkirchner Straße Richtung St. Marienkirchen bei Schärding. Ein weiterer 18-Jähriger aus dem Bezirk Schärding befand sich am Beifahrersitz. Aus bisher ungeklärter Ursache lenkte der 18-Jährige sein Fahrzeug hinter dem vor ihm fahrenden PKW des 55-Jährigen plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem auf der Gegenfahrbahn kommenden PKW, gelenkt von einem 28-Jährigen aus dem Bezirk Schärding kam. Der 18-jährige Lenker wurde im PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere befreit werden. Anschließend wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 ins Klinikum Passau geflogen. Sein 18-jähriger Beifahrer und der 28-Jährige wurden ebenfalls unbestimmten Grades verletzt und in die Krankenhäuser Ried im Innkreis beziehungsweise Schärding gebracht, gibt die Polizei bekannt.



von Matthias Lauber
am 28.06.2020 um 20:36 Uhr erstellt,
am 28.06.2020 um 20:36 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schwerer Verkehrsunfall am Pyhrnpass
14.07.2020, Spital am Pyhrn

Frontalzusammenstoß im Kreuzungsbereich
14.07.2020, Schalchen

Alkolenker überschlug sich mit PKW
14.07.2020, Gutau

Frontalcrash zweier PKW
14.07.2020, Burgkirchen

PKW-Lenker drängte Fahrzeug ab
14.07.2020, St. Ulrich im Mühlkreis