Kurzmeldung

PKW kollidierten frontal

PKW kollidierten frontal

Online seit 12.01.2019 um 11:24 Uhr

Andorf.

Ein 44-jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 11. Jänner 2019 kurz vor 02:00 Uhr mit seinem PKW auf der Teuflauerstraße im Ortsgebiet Radlern, Gemeinde Andorf, Richtung Eggerding. Zur selben Zeit lenkte ein 29-Jähriger aus Linz seinen PKW auf Teuflauerstraße von Eggerding kommend Richtung Andorf. Zeugenaussagen zufolge dürfte der 44-Jährige vermutlich aufgrund der tiefwinterlichen Verhältnisse die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren haben. Er kam mit seinem Fahrzeug ins Rutschen beziehungsweise Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal in den entgegenkommenden PKW des 29-Jährigen. Der 44-Jährige und der auf dem Beifahrersitz mitfahrende 21-Jährige aus dem Bezirk Schärding wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Der 29-Jährige, sein auf dem Beifahrersitz mitfahrender 61-jähriger Vater aus dem Bezirk Schärding, und ein 31-jähriger Wiener und ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Schärding, die sich am Rücksitz befanden, wurden ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Krankenhäuser Ried im Innkreis und Passau gebracht. Die Teuflauerstraße war für ca. 1,5 Stunden gesperrt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 12.01.2019 um 11:24 Uhr erstellt,
am 12.01.2019 um 11:24 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Unverbesserlicher Drogenlenker
21.01.2019, Linz

17-Jähriger bedrohte und bespuckte Polizisten
20.01.2019, Vorchdorf

Couragierte Verkehrsteilnehmer stoppten Alkolenker
20.01.2019, Aistersheim

Rettungseinsatz nach allergischer Reaktion bei Raststation
20.01.2019, Aistersheim

PKW-Lenker beging Fahrerflucht
19.01.2019, Hartkirchen