Kurzmeldung

Phishingversuche im Namen von Bitpanda

Sehr hohe Schadenssummen

Phishingversuche im Namen von Bitpanda

Online seit 10.07.2024 um 12:38 Uhr

Oberösterreich.

Derzeit kursieren vermehrt Phishingmails, welche vortäuschen, vom Finanzdienstleister BitPanda versendet worden zu sein. In diesen werden Kunden der Plattform dazu aufgefordert, persönliche Daten zu verifizieren. Opfer werden auch telefonisch durch die Täter kontaktiert und zum Durchgeben von per SMS übermittelten Codes oder Push-TANs aufgefordert. Durch das Bekanntgeben der Codes werden aber keinerlei Daten verifiziert. Dies dient lediglich den Tätern, um Zugang zu den Kryptowallets ihrer Opfer zu erlangen und deren Guthaben abzuschöpfen. Die Vorgehensweise der Täter ist durchaus erfolgreich, in Oberösterreich kam es bereits zu mehreren Anzeigen mit teilweise sehr hohen Schadenssummen, informiert und warnt die Polizei.








von Matthias Lauber
am 10.07.2024 um 12:38 Uhr erstellt,
am 10.07.2024 um 12:38 Uhr veröffentlicht.



25.07.2024 | Weyer

Ladendiebe gefasst


24.07.2024 | Senftenbach

Katze von Tierquäler angeschossen


24.07.2024 | Linz

Brandereignis am Schießstand


24.07.2024 | Lochen am See

Zusammenstoß von Mofa und Auto


24.07.2024 | Gosau

Brüderpaar gerät in alpine Notlage




22.07.2024 | Hallstatt

Suche nach vermeintlich gesunkenem Boot im Hallstättersee


21.07.2024 | Gaspoltshofen

Brand eines Backrohrs


21.07.2024 | Hofkirchen an der Trattnach

Unfall im Kreuzungsbereich der Rieder Straße fordert eine verletzte Person


19.07.2024 | Klaus an der Pyhrnbahn

Größerer Öleinsatz nach geplatzem Hydraulikschlauch eines Schwertransporters


19.07.2024 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Auto bei Unfall im Bach gelandet