Kurzmeldung

Pferd stürzte aus Anhänger

Pferd stürzte aus Anhänger

Online seit 26.05.2023 um 21:52 Uhr

Scharnstein/Kirchham.

Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden war mit seinem PKW samt Pferdeanhänger am 26. Mai 2023 gegen 16:45 Uhr auf der B120 Scharnsteiner Straße Richtung Eisengattern unterwegs. Im Gemeindegebiet von Scharnstein dürfte sein Norikerhengst im verschlossenen Anhänger derart massiv ausgeschlagen haben, dass dadurch die beiden Verriegelungen der Laderampe ausgerissen sind und die Rampe aufging. Kurz darauf stürzte das Pferd bei voller Fahrt auf die Fahrbahn der B120 Scharnsteiner Straße und überschlug sich laut Zeugen mehrfach. Dem Lenker fiel das nicht auf und er setzte seine Fahrt bis nach Eisengattern, Gemeinde Kirchham, fort. Erst da bemerkte der 24-Jährige, dass das Pferd nicht mehr im Anhänger war und er fuhr die Strecke zurück. Den schwer beschädigten Anhänger ließ der Mann in Eisengattern stehen. Das zum Glück nur leicht verletzte Tier konnte durch nachkommende pferdekundige Fahrzeuglenker eingefangen und beruhigt werden, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 26.05.2023 um 21:52 Uhr erstellt,
am 26.05.2023 um 21:52 Uhr veröffentlicht.



15.06.2024 | Grieskirchen

Aggressiver Mann festgenommen


15.06.2024 | Herzogsdorf

Motorradpolizist stoppte Alkolenker


15.06.2024 | Alkoven

Triebwagen erfasste PKW


15.06.2024 | Wippenham

Stier von Triebwagen getötet


15.06.2024 | Hohenzell

Kleintransporter überschlagen




14.06.2024 | Riedau

Pritschenwagen gegen Brückengeländer gekracht


14.06.2024 | Bad Goisern am Hallstättersee

Oldtimer abgestürzt: Zwei Insassen durch Feuerwehr aus Fahrzeug befreit


14.06.2024 | Piberbach

Nach Fettbrand brannte Thujenhecke


11.06.2024 | Garsten

Kirschkernkissen brannte in Mikrowelle


09.06.2024 | Wels

Igel steckte in einem Einfahrtstor fest