Kurzmeldung

Pensionist starb nach Sturz von Leiter

Pensionist starb nach Sturz von Leiter

Online seit 24.03.2019 um 15:46 Uhr

Braunau am Inn.

Ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn verputzte am 20. März 2019 zwischen 09:30 und ca. 11:00 Uhr das Einfahrtstor bei seinem Haus. Dazu stellte er selbst eine Leiter auf und kletterte hinauf. Der 77-Jährige stürzte rückwärts von der Leiter und zog sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu. Seine Lebensgefährtin fand ihn und verständigte sofort die Rettung. Die Rettung sowie der Notarzt führten Erste Hilfe Maßnahmen durch. Diese kamen jedoch zu spät und der Pensionist verstarb noch am Unfallort, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 24.03.2019 um 15:46 Uhr erstellt,
am 24.03.2019 um 15:46 Uhr veröffentlicht.



14.07.2024 | Linz

Rotlicht missachtet: Vier Verletzte bei Unfall


13.07.2024 | Bad Ischl

PKW-Lenker fuhr in Motorradgruppe


13.07.2024 | Kopfing im Innkreis

Motorradlenker von PKW erfasst


13.07.2024 | St. Marienkirchen bei Schärding

Auffahrunfall auf Autobahn


13.07.2024 | St. Peter am Hart/Roßbach

Schwerpunktkontrolle Tuning und Geschwindigkeit




12.07.2024 | Nußbach

Brand eines Strommasten nach Blitzschlag


11.07.2024 | Pettenbach

Person verletzt: Nachkontrolle nach Akkubrand in einem Keller


11.07.2024 | Wallern an der Trattnach

Polizeimotorrad auf Innviertler Straße verunfallt


11.07.2024 | Zell an der Pram

Brand von Unrat in einem alten Stallgebäude


11.07.2024 | Pucking

Auto auf Westautobahn bei Pucking ausgebrannt