Kurzmeldung

Pensionist gerettet: Nachbarn machten sie Sorgen

Pensionist gerettet: Nachbarn machten sie Sorgen

Online seit 10.07.2024 um 22:16 Uhr

Altmünster.

Am 10. Juli 2024 gegen 14:00 Uhr wurde die Polizei verständigt, da Nachbarn sich Sorgen um einen 83-Jährigen machten. Da dieser auf deren Zurufen nicht reagierte, würden sie einen Unfall oder akute gesundheitliche Probleme befürchten. Aufgrund dieser Tatsache wurden die Feuerwehr und das Rote Kreuz ebenso zur Türöffnung hinzugezogen. Bereits kurz vor Eintreffen der Feuerwehr nahmen die Polizisten einen Mann im Wohnzimmer liegend wahr. Dieser reagierte jedoch auf das laute Zurufen der Beamten nicht, weshalb ebenso sofort ein Notarzt hinzugezogen wurde. Erst bei der Türöffnung gab der im Wohnzimmer liegende Mann an, dass er nicht mehr aufstehen könne und völlig kraftlos sei. Nach dem Aufbrechen der Tür wurde der Mann sofort vom Rettungsdienst sowie dem eingetroffenen Notarzt des Notarzthubschraubers Martin 3 behandelt und zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert, berichtet die Polizei.








von Matthias Lauber
am 10.07.2024 um 22:16 Uhr erstellt,
am 10.07.2024 um 22:16 Uhr veröffentlicht.



14.07.2024 | Linz

Rotlicht missachtet: Vier Verletzte bei Unfall


13.07.2024 | Bad Ischl

PKW-Lenker fuhr in Motorradgruppe


13.07.2024 | Kopfing im Innkreis

Motorradlenker von PKW erfasst


13.07.2024 | St. Marienkirchen bei Schärding

Auffahrunfall auf Autobahn


13.07.2024 | St. Peter am Hart/Roßbach

Schwerpunktkontrolle Tuning und Geschwindigkeit




12.07.2024 | Nußbach

Brand eines Strommasten nach Blitzschlag


11.07.2024 | Pettenbach

Person verletzt: Nachkontrolle nach Akkubrand in einem Keller


11.07.2024 | Wallern an der Trattnach

Polizeimotorrad auf Innviertler Straße verunfallt


11.07.2024 | Zell an der Pram

Brand von Unrat in einem alten Stallgebäude


11.07.2024 | Pucking

Auto auf Westautobahn bei Pucking ausgebrannt