Kurzmeldung

Opferstock aufgebrochen

Opferstock aufgebrochen

Online seit 20.03.2023 um 21:02 Uhr

Reichersberg.

Eine bislang unbekannte Täterschaft brach am 19. März 2023 im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr in Reichersberg den in der Stiftskirche befindlichen Opferstock auf und entwendete das darin befindliche Spendengeld. Der unbekannte Täter gelangte vermutlich durch die unversperrte Eingangstüre in die Stiftskirche. Am Opferstock wurde die versperrte Metalltüre, mit einem unbekannten Gegenstand abgebrochen und ebenfalls entwendet. Weitere Beschädigungen am Opferstock konnten nicht festgestellt werden, so die Polizei.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizei Obernberg am Inn unter der Telefonnummer +43(0)59133 4244.








von Matthias Lauber
am 20.03.2023 um 21:02 Uhr erstellt,
am 20.03.2023 um 21:02 Uhr veröffentlicht.



26.05.2024 | Steinbach am Attersee

Tauchunfall im Attersee


26.05.2024 | Linz

Einbrecher beim Einstieg ertappt


26.05.2024 | Bad Goisern am Hallstättersee

Kleinkind während Spielen verletzt


26.05.2024 | Rohrbach

Fahrerflüchtiger Lenker hatte keinen Führerschein


26.05.2024 | Bad Ischl

Brandstiftung geklärt: Der 18-Jährige, welcher Alarm schlug, hat den Brand offenbar selbst gelegt




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze