Kurzmeldung

Opa und Enkelkinder bei Unfall verletzt

Opa und Enkelkinder bei Unfall verletzt

Online seit 03.08.2016 um 09:51 Uhr

Peterskirchen.

Ein 67-jährger Pensionist aus den Niederlanden fuhr mit seinen beiden Enkelkindern am 03. August 2016 um 05:10 Uhr auf der Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Sattledt. Vor einer Baustelle im Gemeindegebiet Peterskirchen überholte er einen LKW und wollte sich wieder auf die rechte Fahrbahn einreihen. Dabei kam er mit dem PKW auf die dort beginnende Baustellentrennwand. Der Pkw wurde in die Höhe geschleudert, kippte auf die rechte Seite und schlitterte dann noch einige Meter auf der Fahrbahn entlang und kam dort zum Stehen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Seine beiden Enkel im Alter von zehn und elf Jahren wurden ebenfalls leicht verletzt ins KH Ried eingeliefert. Ein weiterer Insasse im Alter von sieben Jahren, der ebenfalls aus den Niederlanden kommt, wurde auch mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Ried eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden, berichtet die Polizei.








von Matthias Lauber
am 03.08.2016 um 09:51 Uhr erstellt.



27.02.2024 | Königswiesen

Frau nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert


27.02.2024 | Schärding

Attacke auf Mann in Schärding aufgeklärt


27.02.2024 | Haibach ob der Donau

Motorrad kollidierte mit PKW


27.02.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

PKW überschlug sich


27.02.2024 | Weitersfelden

Tödlicher Sturz von Leiter beim Baumschneiden




22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person


12.02.2024 | Attnang-Puchheim

Höhenrettereinsatz in steilem Gelände


07.02.2024 | Linz

Balkonbrand forderte vier Verletzte