Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Nachtschwärmer schlief in fremder Wohnung

Nachtschwärmer schlief in fremder Wohnung

Online seit 11.10.2019 um 15:10 Uhr

Bad Schallerbach.

Ein 23-Jähriger und ein 24-Jähriger, beide aus dem Bezirk Grieskirchen, hielten sich am 06. Oktober 2019 in einem Lokal in Bad Schallerbach bis zur Sperrstunde auf, warteten anschließend vor dem Lokal, bis das Personal nach Hause ging und brachen dann die versperrte Lokaleingangstür auf. In der Küche des Lokals machte sich der 23-Jährige etwas zu Essen. Im Anschluss stahlen beide diverse alkoholische Getränke vom Barbereich, sowie Textilien, unter anderem ein Paar Stöckelschuhe. Auf einem Parkplatz konsumierten die beiden einen Teil der alkoholischen Beute, dann begaben sie sich zur Wohnung des 24-Jährigen und dieser ging in seine Wohnung und legte sich schlafen. Als der Jüngere merkte, dass der 24-Jährige weg war, wollte er zu ihm in die Wohnung zum Übernachten. Er ging um das Mehrparteienhaus, um zu sehen, wie er in das Objekt gelangen könnte. Ebenerdig fand er ein gekipptes Fenster vor, stieg über dieses in die Wohnung ein und legte sich in ein Bett schlafen. Gegen Mittag wachte er auf, stellte fest, dass es nicht die Wohnung des 24-Jährigen war und verließ diese Wohnung wieder über das Fenster. Die Bewohnerin der Wohnung schlief an diesem Abend auswärts. Im Zuge der Erhebungen konnten die beiden Männer ausgeforscht werden. Nach anfänglichem Leugnen legten beide ein Geständnis ab. Im PKW des 23-Jährigen konnten noch vier Flaschen Sekt vorgefunden werden, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 11.10.2019 um 15:10 Uhr erstellt,
am 11.10.2019 um 15:10 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Drei Verletzte bei Raufhandel
16.02.2020, Regau

Mann ohne Führerschein und Zulassung unterwegs
16.02.2020, Linz/Traun

Zwölfjähriger ausgeraubt
15.02.2020, Vöcklabruck

Nach Spritzfahrt PKW im Inn versenkt
15.02.2020, Aspach/Braunau am Inn/Schwand im Innkreis

Räuber schlugen nach Bankbesuch zu
15.02.2020, Linz