Kurzmeldung

Nach Alkounfall eines 44-Jährigen rastete Lebensgefährtin aus

Nach Alkounfall eines 44-Jährigen rastete Lebensgefährtin aus

Online seit 27.01.2024 um 09:19 Uhr

Ansfelden.

Ein 44-jähriger ukrainischer Staatsbürger aus dem Bezirk Linz-Land verursachte am 26. Jänner 2024 gegen 22:45 Uhr in der Himmelreichstraße in Ansfelden einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. Mehrere Zeugen konnten beobachten, dass der 44-Jährige gegen einen abgestellten Wagen fuhr und danach vom Unfallort flüchtete. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Ukrainer keine gültige Lenkberechtigung besitzt, außerdem verlief ein Alkotest positiv. Nachdem seine 59-jährige Lebensgefährtin den beschädigten Wagen sah, rastete diese aus und versuchte den 44-Jährigen zu schlagen. Außerdem bedrohte sie ihn mit dem Umbringen. Gegen die 59-Jährige wurde ein vorläufiges Waffenverbot sowie ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 27.01.2024 um 09:19 Uhr erstellt,
am 27.01.2024 um 09:19 Uhr veröffentlicht.



23.04.2024 | Mondsee

Fahrerflucht: Fußgängerin von PKW angefahren


23.04.2024 | Wels

Fahrerflucht nach Unfall beim Ausparken


23.04.2024 | Sandl

Sattelkraftfahrzeug geriet auf Gegenfahrbahn


22.04.2024 | Rainbach im Innkreis

PKW-Lenker prallte gegen Brückengeländer


21.04.2024 | Braunau am Inn

Vierköpfige Gruppe nach dem Verbotsgesetz angezeigt




22.04.2024 | Attnang-Puchheim

Pelletheizung sorgte für erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration in Wohnhaus


18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post landete im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter