Kurzmeldung

Mutmaßlichen Schlepper auf der Rückfahrt gestoppt

Mutmaßlichen Schlepper auf der Rückfahrt gestoppt

Online seit 02.08.2015 um 12:39 Uhr

Asten.

Einen mutmaßlichen Schlepper auf der Rückfahrt nahmen Autobahnpolizisten bei einer Kontrolle auf der Westautobahn bei Asten vorläufig fest. Ein 24-Jähriger aus Italien wurde am 01. August 2015 um 21:30 Uhr auf der Westautobahn bei Asten, Fahrtrichtung Wien, wegen mehrerer Verkehrsübertretungen gestoppt. Bei der Kontrolle konnten auf den hinteren Sitzreihen der Großraumlimousine zerrissene Zetteln gefunden werden. Dabei handelte es sich um einen Schriftverkehr zwecks Schlepperei in ungarischer Sprache. Auch weitere Hinweise deuteten auf eine vorangegangene Schlepperfahrt hin. Der 24-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Steyr auf freiem Fuß angezeigt, informiert die Polizei.








von Matthias Lauber
am 02.08.2015 um 12:39 Uhr erstellt.



14.07.2024 | Linz

Rotlicht missachtet: Vier Verletzte bei Unfall


13.07.2024 | Bad Ischl

PKW-Lenker fuhr in Motorradgruppe


13.07.2024 | Kopfing im Innkreis

Motorradlenker von PKW erfasst


13.07.2024 | St. Marienkirchen bei Schärding

Auffahrunfall auf Autobahn


13.07.2024 | St. Peter am Hart/Roßbach

Schwerpunktkontrolle Tuning und Geschwindigkeit




12.07.2024 | Nußbach

Brand eines Strommasten nach Blitzschlag


11.07.2024 | Pettenbach

Person verletzt: Nachkontrolle nach Akkubrand in einem Keller


11.07.2024 | Wallern an der Trattnach

Polizeimotorrad auf Innviertler Straße verunfallt


11.07.2024 | Zell an der Pram

Brand von Unrat in einem alten Stallgebäude


11.07.2024 | Pucking

Auto auf Westautobahn bei Pucking ausgebrannt