Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Motorradlenker schwer verletzt

Motorradlenker schwer verletzt

Online seit 22.06.2022 um 21:26 Uhr

St. Martin im Mühlkreis.

Eine 49-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach lenkte am 22. Juni 2022 kurz vor 15:00 Uhr ihren PKW auf der L1507 Landshaager Straße von Landshaag kommend Richtung St. Martin im Mühlkreis. Im Kreuzungsbereich wollte sie entlang der Fahrbahn links Richtung Ortsgebiet abbiegen und hielt aufgrund von Gegenverkehr an. Zwei weitere Lenker hielten ebenfalls hinter der 49-Jährigen auf der Fahrbahn verkehrsbedingt an. Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr mit seinem Motorrad Richtung der stehenden Kolonne, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte zuerst mit dem linken Heck des letztgereihten Fahrzeuges und prallte letztendlich gegen den entgegenkommenden Kastenwagenlenker wodurch es zur Frontalkollision kam. Der schwerverletzte Motorradlenker wurde vom Notarzt erstversorgt und dem Notarzthubschrauber Christophorus 10 ins Krankenhaus geflogen. Die L1507 Landshaager Straßewar von 15:10 Uhr bis 16:25 Uhr zwischen Landshaag und St. Martin im Mühlkreis gesperrt, der Verkehr wurde über die B132 Mühllackener Straße und die B127 Rohrbacher Straße umgeleitet, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 22.06.2022 um 21:26 Uhr erstellt,
am 22.06.2022 um 21:26 Uhr veröffentlicht.


02.07.2022 | Grieskirchen

Auto kracht gegen Straßenlaterne


02.07.2022 | Grieskirchen

Autolenkerin bei Unfall verletzt


02.07.2022 | Pettenbach

Schwerer Motorradunfall im Kreisverkehr


02.07.2022 | Hallstatt

Alpinpolizisten im Einsatz: Kletterer aus misslicher Lage gerettet


02.07.2022 | Wels

"Stammgast" nach Drohung festgenommen