Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Motorradlenker nach Unfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert

Motorradlenker nach Unfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert

Online seit 06.05.2022 um 09:49 Uhr

Maria Schmolln.

Eine 28-Jährige aus dem Bezirk Braunau am Inn fuhr mit ihrem Kastenwagen am 05. Mai 2022 gegen 18:00 Uhr auf der Haslauer Straße Richtung Moosbach. Im Ortschaftsbereich Haslau, Gemeinde Maria Schmolln, übersetzte sie die Leitrachstettner Straße, um auf der Reichacher Straße weiterzufahren. Dabei dürfte die Frau einen von rechts kommenden 23-jährigen Motorradlenker aus dem Bezirk Braunau am Inn übersehen haben. Vermutlich durch eine Brems- und Ausweichreaktion kam dieser auf der Leitrachstettner Straße zu Sturz und rutschte noch gegen das rechte Vorderrad des Transporters. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 in das AUVA-Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 06.05.2022 um 09:49 Uhr erstellt,
am 06.05.2022 um 09:49 Uhr veröffentlicht.


19.05.2022 | Traun

PKW-Lenker wollte vor Polizei fliehen


19.05.2022 | Mitterkirchen im Machland

Pensionistin stürzte mit Elektrofahrrad


19.05.2022 | St. Georgen im Attergau

PKW brannte völlig aus


19.05.2022 | Leonding

Handgranate bei Grabungsarbeiten gefunden


19.05.2022 | Bad Ischl

Einbrecher-Pärchen gefasst