Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mofalanker wollte vor Polizei flüchten

Mofalanker wollte vor Polizei flüchten

Online seit 20.07.2020 um 23:29 Uhr, aktualisiert um 23:30 Uhr

Atzbach/Ottnang am Hausruck/Wolfsegg am Hausruck.

Am 20. Juli 2020 gegen 15:15 Uhr fuhr ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck mit einem Mofa in Atzbach in Richtung Wolfsegg am Hausruck. Hinter dem Mopedlenker fuhr eine Zivilstreife hinterher. Im Ortsgebiet von Wolfsegg am Hausruck, in einer 30km/h-Beschränkung, lenkte der Angezeigte das Moped mit einer Geschwindigkeit von ca. 100 km/h. Die Polizisten versuchten den Burschen in der Ortschaft Ottnang am Hausruck mit Blaulicht und Folgetonhorn anzuhalten. Als der Angezeigte dies bemerkte, versuchte er davonzufahren und missachtete in weiterer Folge in sämtlichen Ortsgebieten und Waldstücken jegliche Geschwindigkeitsbeschränkungen und Anhaltezeichen. In weiterer Folge lenkte der 16-Jährige das Mofa erneut durch eine 30km/h- Beschränkung vor der Volksschule in Atzbach mit einer Geschwindigkeit von 110 km/h, wobei dieser daraufhin aufgab und die Polizisten ihn stellen konnten. Dem Lenker wurde an Ort und Stelle der Führerschein sowie die Kennzeichentafel abgenommen und er wird wegen mehreren Delikten bei der , gibt die Polizei bekannt.



von Matthias Lauber
am 20.07.2020 um 23:29 Uhr erstellt,
am 20.07.2020 um 23:29 Uhr veröffentlicht,
am 20.07.2020 um 23:30 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Brüderpaar nach Schlägerei festgenommen
20.09.2020, Linz

Alkolenker verursachte Verkehrsunfall
20.09.2020, Altmünster

Mann bedrohte Lokalgäste mit Messer
20.09.2020, Braunau am Inn

Mann zwischen PKW und Anhänger eingeklemmt
19.09.2020, Vöcklamarkt

Angreifer verletzte sich selbst
19.09.2020, Vöcklabruck