Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mit Schreckschusspistole aus Auto geschossen

Mit Schreckschusspistole aus Auto geschossen

Online seit 09.06.2019 um 10:26 Uhr

Linz.

Am 08. Juni 2019 um 22:39 Uhr wurde die Polizei wegen einer gefährlichen Drohung mit Schusswaffe gerufen. Das Opfer, ein 49-Jähriger aus Steyr, erstatte auf einer Polizeiinspektion Anzeige und gab an, dass er, als er bei Rotlicht einer Ampel auf der Freistädter Straße von einem anderen Fahrzeuglenker unter Verwendung einer Waffe gefährlich bedroht worden ist - der PKW-Lenker habe mit einer Waffe aus dessen PKW geschossen. Die Beamten forschten den Verdächtigen, einen 21-jährigen Linzer und dessen Beifahrer, einen 19-jährigen Bosnier aus dem Bezirk Grieskirchen aus und nahmen beide Männer am Europaplatz fest. Die Verdächtigen zeigten sich im Verlauf der Amtshandlung geständig und bestätigten die Abgabe eines Schusses mittels Schreckschusspistole, den der 21-Jährige in unbekannte Richtung abgegeben hatte. Die abgefeuerte Hülse konnte im Fahrzeug sichergestellt werden. Die Waffe wurde in der Zwischenzeit in einem anderen Fahrzeug versteckt und konnte ebenfalls sichergestellt werden. Die beiden wurden ins Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 09.06.2019 um 10:26 Uhr erstellt,
am 09.06.2019 um 10:26 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schwerer Sturz bei Motorradrennen
16.06.2019, Oberndorf bei Schwanenstadt

Hund biss Mann in Gesicht
16.06.2019, Ebensee am Traunsee

Wieder Motorradlenker mit erheblicher Geschwindigkeitsübertretung
16.06.2019, Gosau

Täter nach Angriff auf Tankstellenpächter ausgeforscht
16.06.2019, Mondsee

Alkolenker beschädigte PKW beim "Umparken"
16.06.2019, Schwanenstadt