Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mit PKW gegen Baumstumpf gestoßen

Mit PKW gegen Baumstumpf gestoßen

Online seit 05.04.2017 um 10:24 Uhr

Zell an der Pram.

Zu einem Verkehrsunfall mit Eigenverletzung kam es am 04. April 2017 in Zell an der Pram. Eine 76-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Schärding lenkte gegen 15:20 Uhr ihren PKW auf dem Güterweg Ornetsedt aus Riedau kommend in Richtung Ornetsedt. Auf Höhe des Hauses Schwaben 157 kam sie aus unbekannter Ursache links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baumstumpf. In der Folge überschlug sich der PKW und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die verletzte Lenkerin konnte von einem Passanten aus dem Fahrzeug geborgen werden. Dieser verständigte auch die Rettung. Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Zur Bergung des verunfallten PKW und zur Straßensäuberung war die Feuerwehr im Einsatz, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 05.04.2017 um 10:24 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Versuchte Einbruchsdiebstähle geklärt
12.08.2020, Gmunden

Pensionist schwer an der Hand verletzt
11.08.2020, Tragwein

Auffahrunfall beim Abbiegen
11.08.2020, St. Georgen bei Grieskirchen

Motorradlenkerin überschlug sich bei Unfall
11.08.2020, Grein

Unbekannte Täter stahlen Fahrräder und Werkzeug
11.08.2020, Pramet