Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mit Kreissäge den Mittelfinger abgetrennt

Mit Kreissäge den Mittelfinger abgetrennt

Online seit 14.12.2016 um 15:59 Uhr

Riedau.

Ein 49-Jähriger geriet mit seiner rechten Hand in das Sägeblatt einer Kreissäge und trennte sich den Mittelfinger zur Gänze ab.
Am 14. Dezember 2016 gegen 13:45 Uhr führte ein 49-Jähriger bei sich zu Hause in Riedau mit einer Tischkreissäge Brennholzarbeiten durch. Vermutlich aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit geriet der 49-Jährige mit der rechten Hand in das Sägeblatt und schnitt sich den Mittelfinger komplett ab. Er wurde vom Rettungsdienst sowie dem Notarzt des Notarzthubschraubers Christophorus Europa 3 erstversorgt und im Anschluss in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 14.12.2016 um 15:59 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann sprang aus abstürzendem Auto
05.08.2020, Gmunden

PKW-Lenkerin bei Unfall auf Wallerner Straße in Scharten verletzt
05.08.2020, Scharten

Arbeiter stürzte ab
05.08.2020, Nußbach

Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall
05.08.2020, Bad Leonfelden

Stier aus Inn gerettet
05.08.2020, Gilgenberg am Weilhart