Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mehrere Suchtgiftdealer ausgeforscht

Mehrere Suchtgiftdealer ausgeforscht

Online seit 21.09.2022 um 17:55 Uhr

Grieskirchen/Ried im Innkreis.

Seitens der Polizei wurden im Zeitraum von März 2022 bis September 2022 umfangreiche Ermittlungen im Suchtgiftbereich geführt. Im Zuge dieser Ermittlungen konnten mehrere Suchtgiftdealer aus dem Raum Grieskirchen und Ried im Innkreis ausgeforscht werden, welche Suchtmittel in einer der Grenzmenge übersteigenden Menge an verschiedene Suchtgiftabnehmer verkauft haben. Bei den Suchtmitteln handelt es sich vorwiegend um Crystal Meth sowie Amphetamine. Im Zuge der Ermittlungen wurden mehrere Hausdurchsuchungen durchgeführt, bei welchen auch Suchtmittel sichergestellt werden konnten. Insgesamt konnte gegen drei Personen eine Festnahmeanordnung erwirkt werden und ca. 30 Suchtgiftabnehmer zur Anzeige gebracht werden. Die inhaftierten Personen im Alter von 27 und 29 Jahren aus den Bezirken Grieskirchen und Ried im Innkreis wurden in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Im Zuge der Erhebungen konnten auch mehrere schwere Betrugshandlungen, mehrere Urkundenunterdrückungen, Diebstähle, Sachbeschädigungen sowie mehrere Gewaltdelikte zur Anzeige gebracht werden. Außerdem konnten über fünfzig Anzeigen nach dem Verwaltungsrecht angezeigt werden, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 21.09.2022 um 17:55 Uhr erstellt,
am 21.09.2022 um 17:55 Uhr veröffentlicht.


04.10.2022 | Linz

Diebstähle und Sachbeschädigung geklärt


04.10.2022 | Weyer

Alkolenker stürzte vier Meter tief in Laussabach


04.10.2022 | Steyr

18-Jähriger tötet eigene Katze und ruft Polizei


04.10.2022 | Kremsmünster

Brandeinsatz bei Kartonpresse


04.10.2022 | Grieskirchen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf Innviertler Straße