Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mann wollte mit Drohung Polizisten am Betreten des Grundstückes hindern

Mann in Haft

Mann wollte mit Drohung Polizisten am Betreten des Grundstückes hindern

Online seit 19.09.2018 um 16:57 Uhr

Linz.

Ein 35-Jähriger aus Linz-Urfahr wollte am 18. September 2018 um 14:10 Uhr Polizeibeamte unter Androhung von Gewalt am Betreten seines Grundstückes hindern. Der Beschuldigte konnte wenige Augenblicke später in einem günstigen Moment ergriffen, am Einfahrtstor fixiert und festgenommen werden. Der Mann versuchte sich der Festnahme zu entziehen, konnte zu Boden gebracht und fixiert werden. Auf Grund einer stark blutenden Kopfverletzung die sich der 35-Jährige bereits zwei Stunden zuvor bei einem Verkehrsunfall zugezogen hatte, wurde der Mann nun ins UKH zur Erstversorgung verbracht. Anschließend wurde er in die Justizanstalt Linz überstellt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 19.09.2018 um 16:57 Uhr erstellt,
am 19.09.2018 um 16:57 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Alkolenkerin mit E-Bike gestürzt
28.10.2020, Reichenthal

Verletzter Pensionist von Einsatzkräften ins Tal getragen
28.10.2020, Gmunden

Zwischen Traktor und LKW eingeklemmt
28.10.2020, St. Agatha

Sattelzug kippte in Straßengraben
28.10.2020, Andorf

Massiver Dieselaustritt
28.10.2020, Wolfern