Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mann stürzte in Schacht

Mann stürzte in Schacht

Online seit 18.02.2020 um 08:55 Uhr

Oberhofen am Irrsee.

Am 17. Februar 2020 gegen 21:50 Uhr wurden Beamte der Polizei Obernberg gerufen, da dort eine Person in einen Schacht gefallen sei. Als die Polizisten wenig später eintrafen, wurde der verunfallte 39-jähriger Pole aus dem Bezirk Vöcklabruck gerade von der Rettung erstversorgt. Er lag in einem gut fünf Meter tiefen Schacht und war nicht bei Bewusstsein. Nach einer knapp einstündigen aufwändigen Bergung durch die Feuerwehr wurde er ins UKH Salzburg eingeliefert. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch Gegenstand von Ermittlungen, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 18.02.2020 um 08:55 Uhr erstellt,
am 18.02.2020 um 08:55 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Türöffnung: 46-Jähriger gerettet
26.05.2020, Ort im Innkreis

Führerscheinloser Alkolenker stieß gegen mehrere Bäume
26.05.2020, Utzenaich

38-Jähriger attackierte Sanitäter und Polizisten
26.05.2020, Linz

Brandereignis in Baumartenberg
26.05.2020, Baumartenberg

Mofalenker wollte vor Polizei flüchten
26.05.2020, Linz