Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mann stürzte in Schacht

Mann stürzte in Schacht

Online seit 18.02.2020 um 08:55 Uhr

Oberhofen am Irrsee.

Am 17. Februar 2020 gegen 21:50 Uhr wurden Beamte der Polizei Obernberg gerufen, da dort eine Person in einen Schacht gefallen sei. Als die Polizisten wenig später eintrafen, wurde der verunfallte 39-jähriger Pole aus dem Bezirk Vöcklabruck gerade von der Rettung erstversorgt. Er lag in einem gut fünf Meter tiefen Schacht und war nicht bei Bewusstsein. Nach einer knapp einstündigen aufwändigen Bergung durch die Feuerwehr wurde er ins UKH Salzburg eingeliefert. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch Gegenstand von Ermittlungen, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 18.02.2020 um 08:55 Uhr erstellt,
am 18.02.2020 um 08:55 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Dreijährigen aus Schwimmbecken gerettet
10.07.2020, St. Marienkirchen bei Schärding

Betrunkener attackierte Polizisten
10.07.2020, Meggenhofen

Vermeintliche Personenrettung in Edt bei Lambach
10.07.2020, Edt bei Lambach

Nachbar mit Feuerzeugrevolver bedroht
10.07.2020, Linz

Raub auf Passanten
10.07.2020, Linz