Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mann nötigte Bankangestellten

Mann nötigte Bankangestellten

Online seit 22.11.2020 um 19:25 Uhr

Wels.

Ein 54-jähriger Welser betrat am 20. November 2020 gegen 12:45 Uhr eine Bankfiliale in der Welser Innenstadt. Er ging zu einem Bankangestellten und versuchte diesen zur Herausgabe eines geringen Bargeldbetrages zu nötigen, indem er ihm mitteilte, dass er ansonsten eine Waffe holen werden. Während der Bankangestellte die Polizei verständigte, verließ der Mann die Örtlichkeit. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb vorerst ergebnislos. Nach etwa einer halben Stunde kehrte der 54-Jährige zur Bank zurück. Vor dem Eingang konnte er von den Polizisten angetroffen und festgenommen werden, nachdem er versuchte davonzulaufen. Eine Waffe wurde bei dem Mann, gegen den ein behördliches Waffenverbot besteht, keine gefunden. Nach seiner Einvernahme wurde der Beschuldigte auf freiem Fuß angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 22.11.2020 um 19:25 Uhr erstellt,
am 22.11.2020 um 19:25 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
LKW blieb nach Irrfahrt auf Kante hängen
29.11.2020, Kremsmünster

Marktplatz mit Silikatputz verschmutzt
29.11.2020, Kremsmünster

Einbruch in Tankstelle
29.11.2020, Sipbachzell

Pensionist von Pflegerin geschlagen
28.11.2020, Linz-Land

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen
27.11.2020, Attersee am Attersee