Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mann nach Sturz auf dem Heimweg in Maria Schmolln erfroren

Mann nach Sturz auf dem Heimweg in Maria Schmolln erfroren

Online seit 05.02.2020 um 08:49 Uhr

Maria Schmolln.

Tödlich endete für einen 72-Jährigen ein folgenschwerer Sturz auf seinem Nachhauseweg in Maria Schmolln (Bezirk Braunau am Inn).

Wie die Kronenzeitung am Mittwoch berichtet, ist der Mann nach einem Besuch der örtlichen Kirche und des Gasthauses Sonntagabend offenbar auf dem Heimweg so schwer gestürzt, dass er nicht mehr aufstehen konnte. Der Mann lag mehrere Stunden im Freien und wurde erst am nächsten Tag entdeckt. Der Mann starb offenbar noch am Notfallort.

Von der Polizei gab es am Mittwoch noch keine Informationen zum Vorfall.



von Matthias Lauber
am 05.02.2020 um 08:49 Uhr erstellt,
am 05.02.2020 um 08:49 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Drogendealer festgenommen
21.02.2020, Traun

Frau bei Skiunfall verletzt
21.02.2020, Klaffer am Hochficht

Mit gefälschter Asylkarte zur Deutschprüfung gekommen
21.02.2020, Ried im Innkreis

Zwei Indoorplantagen sichergestellt
21.02.2020, Gmunden

Auto überschlug sich
21.02.2020, Aistersheim