Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mann nach Skiunfall kurz bewusstlos

Mann nach Skiunfall kurz bewusstlos

Online seit 06.01.2020 um 16:21 Uhr

Klaffer am Hochficht.

Ein 54-jähriger Skifahrer aus Deutschland wollte am 06. Jänner 2020 gegen 09:40 Uhr am Hochficht von der Standardabfahrt zur Talstation der Reischlbergbahn fahren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung die Reischlbergabfahrt talwärts Richtung Talstation der Hochfichtbahn. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Skifahrer, wobei der 54-Jährige kurz das Bewusstsein verlor. Er wurde von einem zufällig vorbeikommenden Arzt sowie von Mitarbeitern der Bergrettung Aigen erstversorgt. Nachdem der 54-Jährige zu sich kam, wurde er mit einem Akia in den Bergrettungsraum der Talstation verbracht. Anschließend wurde er im Krankenhaus Wegscheid behandelt. Dabei wurden Prellungen sowie eine Gehirnerschütterung diagnostiziert, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 06.01.2020 um 16:21 Uhr erstellt,
am 06.01.2020 um 16:21 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
20-Jähriger von Burschengruppe niedergeschlagen
21.02.2020, Linz

Alkolenker nach Fahrerflucht rasch erwischt
21.02.2020, Leonding

Schifahrer prallte gegen Baum
20.02.2020, Gosau

Pensionist von Trickdiebin bestohlen
20.02.2020, Vöcklamarkt

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr
20.02.2020, Braunau am Inn