Kurzmeldung

Mann ging auf Polizisten los

Mann ging auf Polizisten los

Online seit 21.09.2019 um 08:59 Uhr

Ulrichsberg.

Am 20. September 2019 um 15:48 Uhr wurde eine Polizeistreife zu einem Familienstreit nach Ulrichsberg gerufen. Die Beamten stellten beim Eintreffen fest, dass mehrere Wohnungseinrichtungsgegenstände beschädigt waren. Der 44-jährige Bewohner verhielt sich während der gesamten Amtshandlung extrem aggressiv gegenüber den Polizisten, weshalb schlussendlich die Festnahme ausgesprochen werden musste. Der 44-Jährige entgegnete jedoch, sich sicher nicht festnehmen zu lassen und wehrte sich, indem er mit seinen Fäusten versuchte auf die Beamten einzuschlagen. Trotz enormer Gegenwehr gelang es den Polizisten dem Mann die Handfesseln anzulegen. Bei seiner ersten Befragung machte er von seinem Recht Gebrauch nicht aussagen zu müssen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an, teilt die Polizei mit.








von Matthias Lauber
am 21.09.2019 um 08:59 Uhr erstellt,
am 21.09.2019 um 08:59 Uhr veröffentlicht.



14.07.2024 | Linz

Rotlicht missachtet: Vier Verletzte bei Unfall


13.07.2024 | Bad Ischl

PKW-Lenker fuhr in Motorradgruppe


13.07.2024 | Kopfing im Innkreis

Motorradlenker von PKW erfasst


13.07.2024 | St. Marienkirchen bei Schärding

Auffahrunfall auf Autobahn


13.07.2024 | St. Peter am Hart/Roßbach

Schwerpunktkontrolle Tuning und Geschwindigkeit




12.07.2024 | Nußbach

Brand eines Strommasten nach Blitzschlag


11.07.2024 | Pettenbach

Person verletzt: Nachkontrolle nach Akkubrand in einem Keller


11.07.2024 | Wallern an der Trattnach

Polizeimotorrad auf Innviertler Straße verunfallt


11.07.2024 | Zell an der Pram

Brand von Unrat in einem alten Stallgebäude


11.07.2024 | Pucking

Auto auf Westautobahn bei Pucking ausgebrannt