Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Mann fiel von Gerüst

Mann fiel von Gerüst

Online seit 07.01.2022 um 16:07 Uhr

Braunau am Inn.

Ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn half am 07. Jänner 2022 gegen 10:15 Uhr seinem 28-jährigen Sohn bei Dachabdeckungsarbeiten auf seiner Baustelle. Der Sohn befand sich zu diesem Zeitpunkt am Garagendach, der Vater auf dem Gerüst vor dem Gebäude und bediente mit der Fernbedienung die am Baukran hängende Schubmulde. Als er diese hochfahren wollte, fuhr er sie irrtümlich nach unten. Die Schubmulde stieß dabei gegen das Baugerüst und drückte dieses vom Dach weg Richtung Straße. Eine am Dachsparren angebrachte Verankerung des Gerüstes riss plötzlich aus, wodurch das Gerüst in Schräglage kam und der Vater am schneebedeckten Gerüst abrutschte und etwa drei Meter tief abstürzte. Der Notarzt brachte den schwer verletzten 64-Jährigen in das Krankenhaus Barmherzige Schwestern Ried, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 07.01.2022 um 16:07 Uhr erstellt,
am 07.01.2022 um 16:07 Uhr veröffentlicht.


16.01.2022 | Braunau am Inn

Elf Einbrüche in einer Nacht


16.01.2022 | Bad Leonfelden

Pyrotechnik aus Tschechien sichergestellt


16.01.2022 | Weyregg am Attersee

Küche geriet in Brand


16.01.2022 | Fischlham

Alkolenker kam von Fahrbahn ab


15.01.2022 | Kremsmünster

Verletztes Reh durch Tierretter gerettet