Kurzmeldung

LKW massiv überladen

LKW massiv überladen

Online seit 21.03.2024 um 20:13 Uhr

Engerwitzdorf.

Eine Streife der Autobahnpolizei kontrollierte am 21. März 2024 gegen 07:15 Uhr einen mit Rundholz beladenen Kraftwagenzug aus dem Bezirk Gmunden, der auf dem Parkplatz Engerwitzdorf der A7 Mühlkreisautobahn mit einem Reifenschaden stand. Da das Schwerfahrzeug offensichtlich überladen war und der Reifenschaden vermutlich wegen der extremen Überladung verursacht wurde, wurde eine Verwiegung durchgeführt. Das Gesamtgewicht betrug 67.320 Kilogramm, was einer Überladung von 53 Prozent entsprach. Dem Lenker, einem 30-Jährigen aus dem Bezirk Freistadt, wurde die Weiterfahrt untersagt. Er und der Verantwortliche der Transportfirma werden wegen mehrerer Übertretungen der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung angezeigt, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 21.03.2024 um 20:13 Uhr erstellt,
am 21.03.2024 um 20:13 Uhr veröffentlicht.



18.04.2024 | Leopoldschlag

Bei Einreise mit Waffe erwischt


17.04.2024 | Schärding

Sexuelle Belästigung


17.04.2024 | Lohnsburg am Kobernaußerwald

Brandstiftung: Lagerhalle in Lohnsburg am Kobernaußerwald durch Fremdverschulden niedergebrannt


17.04.2024 | Linz

Reglose Person durch Polizisten mit Defibrillator wiederbelebt


17.04.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

Mit Führerschein von verstorbener Person unterwegs




18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter


17.04.2024 | Hörsching

Katze aus Mauerspalt hinter Ofen gerettet