Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

LKW-Lenker mit Unfallschaden, Erinnerungslücke und 1,52 Promille gestoppt

LKW-Lenker mit Unfallschaden, Erinnerungslücke und 1,52 Promille gestoppt

Online seit 18.10.2020 um 09:15 Uhr

Hörsching.

Polizisten wurden am 17. Oktober 2020 gegen 19:30 Uhr auf der Neuberstraße in Traun auf einen LKW aufmerksam, der an der Front erhebliche Beschädigungen aufwies. Der 50-jährige Lenker aus dem Bezirk Linz-Land gab an, vorhin einen Unfall gehabt zu haben. Er dachte jedoch, dass kein Schaden entstanden sei. Die genaue Unfallörtlichkeit wisse er nicht mehr, es soll aber am Weg von Kirchberg-Thening nach Hörsching gewesen sein. Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnten deutliche Symptome einer Alkoholisierung festgestellt werden. Der Alkomattest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden dem Lenker abgenommen und die Weiterfahrt untersagt, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 18.10.2020 um 09:15 Uhr erstellt,
am 18.10.2020 um 09:15 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Alkolenkerin mit E-Bike gestürzt
28.10.2020, Reichenthal

Verletzter Pensionist von Einsatzkräften ins Tal getragen
28.10.2020, Gmunden

Zwischen Traktor und LKW eingeklemmt
28.10.2020, St. Agatha

Sattelzug kippte in Straßengraben
28.10.2020, Andorf

Massiver Dieselaustritt
28.10.2020, Wolfern