Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Lenker eines Leichtfahrzeuges stürzte über Böschung

Lenker eines Leichtfahrzeuges stürzte über Böschung

Online seit 29.01.2015 um 18:22 Uhr

Haibach ob der Donau.

Leicht verletzt wurde am Donnerstag ein 55-Jähriger aus Haibach ob der Donau, nachdem er mit seinem Leichtfahrzeug auf der Nibelungenstraße, ins Schleudern geriet und eine 20 Meter hohe Böschung hinunter stürzte. Der Mann fuhr Donnerstagfrüh auf der Nibelungenstraße Richtung Eferding. Aufgrund der Schneefahrbahn im Gemeindegebiet von Haibach ob der Donau, geriet er ins Schleudern und kam in weiterer Folge rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend stürzte er über eine Böschung. Der 55-Jährige verletzte sich offensichtlich nur leicht, wurde aber zur Beobachtung in das Klinikum Wels eingeliefert. Aufgrund der Fahrzeugbergung durch die Feuerwehr, war die Nibelungenstraße in diesem Bereich kurzzeitig gesperrt, beziehungsweise erschwert passierbar, teilte die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 29.01.2015 um 18:22 Uhr erstellt.


08.12.2022 | Oberösterreich/Deutschland

Gemeinsamer Streifen der Polizei gegen unerlaubte Migration und Verbringungskriminalität


08.12.2022 | Aspach

Motorradlenker missachtet Anhaltung - ein verletzter Polizist


08.12.2022 | Ottensheim

Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen


08.12.2022 | Eferding/Grieskirchen/Wels/Wels-Land

Sechs Suchtgiftlenker bei Schwerpunktkontrollen gestoppt


08.12.2022 | Saxen

Cannabis bei Verkehrskontrolle sichergestellt