Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Leichtverletzter bei Kollision zwischen PKW und Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr

Leichtverletzter bei Kollision zwischen PKW und Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr

Online seit 29.08.2020 um 16:11 Uhr

Hartkirchen.

Einen Leichtverletzten hat Donnerstagnachmittag eine Kollision zwischen einem PKW und einem Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr bei Hartkirchen (Bezirk Eferding) gefordert.

"Ein PKW kam aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dieser hat einen entgegenkommenden Kleinbus touchiert. Der Lenker des Kleinbusses konnte zum Glück geistesgegenwärtig auf den Grünstreifen ausweichen, dadurch wurde ein Frontalcrash verhindert. Jedoch war der Aufprall so heftig, dass es den linken Vorderreifen des PKWs abriss und der Wagen gegen die Leitplanke schleuderte. Der Fahrer vom Kleinbus blieb unverletzt, die andere Person konnte sich leicht verletzt selbst aus dem PKW befreien. Bei Ankunft am Einsatzort wurde die leicht verletzte Person erstversorgt und nach dem Eintreffen des Roten Kreuzes den Sanitätern übergeben und im Anschluss ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr Hartkirchen reinigte die Straße von ausgelaufenen Betriebsmitteln und Wrackteilen und unterstützte den Abschleppdienst beim Abtransport der Unfallwagen. Es wurde eine großräumige Umleitung eingerichtet", berichtet die Feuerwehr Hartkirchen.
Bei dem zweiten Fahrzeug, welches auf den Fotodokumentation der Feuerwehrinformationsporale nicht zu sehen ist, hat es sich um ein Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr gehandelt.



von Matthias Lauber
am 29.08.2020 um 16:11 Uhr erstellt,
am 29.08.2020 um 16:11 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Asylwerber gerieten in Streit
21.09.2020, Bad Hall

Lenker eines Kastenwagens beging Fahrerflucht
21.09.2020, Leonding

PKW stieß gegen Triebwagen
21.09.2020, Walding

Alkolenker kollidierte mit Taxi
21.09.2020, Enns

Kollision beim Abbiegen
21.09.2020, Ebensee am Traunsee