Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Online seit 29.09.2022 um 21:19 Uhr

Ebensee am Traunsee .

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden führte am 29. September 2022 gegen 15:40 Uhr Reparaturarbeiten im Bereich einer Spritzgussmaschine bei einer Firma in Ebensee am Traunsee durch. Beim Austausch eines beschädigten Kühlschlauches löste sich selbständig einer dieser Schläuche aus der Verteilerplatte, wodurch etwa 90 Grad heißes Wasser austrat und den Lehrling, welcher direkt davor stand, im Bereich des Oberkörpers traf. Der 17-Jährige wurde mit schweren Verbrennungen durch den Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus nach Linz geflogen, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 29.09.2022 um 21:19 Uhr erstellt,
am 29.09.2022 um 21:19 Uhr veröffentlicht.


26.11.2022 | Wels

Alkolenker ignorierte rote Ampel


26.11.2022 | Steyr-Land

Indoor-Plantagen bei Hausdurchsuchung vorgefunden


26.11.2022 | Eferding/Grieskirchen

Zwölf Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktaktion


25.11.2022 | Mattighofen

Messerset-Verkäufer erwischt


25.11.2022 | Linz-Land

Schwere Fingerverletzung bei Arbeitsunfall