Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Ladendiebe festgenommen

Ladendiebe festgenommen

Online seit 17.01.2020 um 19:35 Uhr

St. Martin im Mühlkreis.

Ein 47-Jähriger und ein 38-Jähriger, beide georgische Staatsbürger, werden verdächtigt, am 16. Jänner 2020 gegen 13:45 Uhr einen Ladendiebstahl in einem Geschäft in St. Martin im Mühlkreis begangen zu haben. Die Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der 38-Jährige im Verkaufsraum laut Aussage eines Zeugen Hygieneartikel in die Jackeninnenseite steckte. Nachdem er wahrnahm, dass er gesehen worden ist, verließ er das Geschäft ohne die Waren und flüchtete. Er konnte von der Polizei um 15:25 Uhr auf der Rohrbacher Straße auf Höhe des Lagerhauses angehalten und festgenommen werden. Der 47-Jährige konnte vorab von der Polizei im Fahrzeug der Beschuldigten auf dem Parkplatz des Geschäftes angehalten und ebenfalls festgenommen werden. Bei der Durchsuchung wurde das Diebesgut sichergestellt. Zudem wurde ein präparierter Rucksack sichergestellt, den der 47-Jährige bei 15 Diebstählen am 16. Jänner 2020 im Bundesgebiet verwendet haben soll. Bei den weiteren Erhebungen konnte ermittelt werden, dass der 38-Jährige in den Bundesländern Oberösterreich und Niederösterreich ebenfalls mehrere gleichartige Ladendiebstähle verübte. Die beiden Beschuldigten sollen Mitglieder einer georgischen Tätergruppierung sind, die derartige Diebstähle im Bundesgebiet gewerbsmäßig verüben. Die beiden Georgier wurden nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert, informiert die Polizei.



von Matthias Lauber
am 17.01.2020 um 19:35 Uhr erstellt,
am 17.01.2020 um 19:35 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Asylwerber gerieten in Streit
21.09.2020, Bad Hall

Lenker eines Kastenwagens beging Fahrerflucht
21.09.2020, Leonding

PKW stieß gegen Triebwagen
21.09.2020, Walding

Alkolenker kollidierte mit Taxi
21.09.2020, Enns

Kollision beim Abbiegen
21.09.2020, Ebensee am Traunsee