Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Ladendiebe ausgeforscht

Ladendiebe ausgeforscht

Online seit 22.03.2021 um 15:40 Uhr

Sierning.

Vier rumänische Staatsangehörige aus dem Bezirk Steyr-Land fuhren am 16. März 2021 mit ihrem PKW kurz vor Geschäftsschluss zu einem Lebensmitteldiskonter in Sierning. Sie stellten den PKW an der Rückseite des Gebäudes so ab, dass er vom Eingangsbereich nicht eingesehen werden konnte und betraten das Geschäft. Einer blieb vor dem Geschäft im Nahbereich des Eingangs. Als Ablenkungsmanöver befragten zwei von ihnen einen Angestellten über den Standort diverser Artikel. Währenddessen stellte der dritte einen Einkaufswagen in der Nähe des Einganges ab und befüllte zwei Einkaufstaschen nach und nach mit verschiedenen Lebensmittelartikeln. Das ablenkende Duo verließ daraufhin das Geschäft, der dritte Mann blieb einstweilen mit den gefüllten Taschen beim Einkaufswagen. In einem günstigen Augenblick lösten die beiden Beschuldigten, nachdem sie von Innen ein Handzeichen bekamen, den Mechanismus zur Öffnung der Eingangsschiebetür aus und der Verdächtige mit dem Einkaufswagen fuhr mit dem Diebesgut aus dem Geschäft. Draußen liefen sie fluchtartig zu ihrem PKW und warfen die Taschen in den Kofferraum. Beim Zuschlagen des Kofferraumdeckels war einer von ihnen etwas zu langsam und wurde vom Deckel schmerzhaft am Kopf getroffen. Nachdem sie im Eingangsbereich noch den vierten Verdächtigen abgeholt hatten, flüchteten sie mit überhöhter Geschwindigkeit Richtung Zentrum. Anhand des abgelesenen Kennzeichens wurde der Zulassungsbesitzer rasch ermittelt. An der Adresse konnte das Fluchtfahrzeug gefunden werden. Im Kofferraum fanden die Polizisten einen Teil der Lebensmittel. Ein weiterer Teil der gestohlenen Waren fanden die Beamten im Wohnbereich in einem Kühlschrank. Die vier Beschuldigten wurden von Zeugen eindeutig wiedererkannt. Sie werden angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 22.03.2021 um 15:40 Uhr erstellt,
am 22.03.2021 um 15:40 Uhr veröffentlicht.