Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Kupfer- und Erdungskabel von der Westbahnstrecke gestohlen

Kupfer- und Erdungskabel von der Westbahnstrecke gestohlen

Online seit 09.10.2014 um 11:02 Uhr, aktualisiert um 11:03 Uhr

Marchtrenk.

Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit zwischen 08. September 2014 und 08. Oktober 2014 Kupfer- und Erdungskabel in derzeit unbekanntem Ausmaß von den Bahngleisen der Westbahnstrecke im Gemeindegebiet Marchtrenk. Weiters führten die unbekannten Täter durch dieses Abzwicken von Erdungskabel im Bereich der Bahngleise fahrlässig eine Gefahr für Leib und Leben einer größeren Zahl von Menschen herbei. Die Bahnstrecke ist im Tatortbereich vierspurig und somit besteht durchgehender Zugverkehr, teilt die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 09.10.2014 um 11:02 Uhr erstellt,
am 09.10.2014 um 11:03 zuletzt aktualisiert.


23.10.2021 | St. Georgen im Attergau

Tödlicher Forstunfall in St. Georgen im Attergau


23.10.2021 | Ohlsdorf

Mann hantierte mit Langwaffe


23.10.2021 | Garsten

PKW mit Anhänger verlor Metallteil


23.10.2021 | Reichraming

Schnellfahrer wollte vor Polizei fliehen


23.10.2021 | Linz/Linz-Land

Betrug mit Handyanmeldungen