Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Kleintransporter nach Wildunfall überschlagen

Kleintransporter nach Wildunfall überschlagen

Online seit 14.09.2022 um 21:43 Uhr

Grünburg.

In Grünburg (Bezirk Kirchdorf an der Krems) hat sich in der Nacht auf Mittwoch ein Kleintransporter nach einem Wildunfall überschlagen.

"In der Nacht auf 14. September 2022 kam es auf der B140 Steytralstraße in Richtung Grünburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug kam von der Straße ab und landete in einem Graben zwischen Steyrtalstraße und Radweg, wo es schließlich am Dach zum Liegen kam. Aufgrund der Beschädigungen am Auto und den Fund eines angefahrenen toten Rehs am Unfallort, wird eine Kollision mit dem Tier als Ursache für den Verlust über die Kontrolle des Fahrzeuges vermutet. Bei Ankunft der Feuerwehr war die verletzte Person bereits aus dem Auto befreit und wurde von Rettung und Notarzt versorgt. Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, sowie die Bergung des Fahrzeuges durchgeführt. Mittels Seilwinde und Umlenkrollen wurde das schwer beschädigte Auto wieder auf die Reifen gestellt und aus dem Graben gezogen", berichtet die Feuerwehr Leonstein.







von Matthias Lauber
am 14.09.2022 um 21:43 Uhr erstellt,
am 14.09.2022 um 21:43 Uhr veröffentlicht.


06.10.2022 | Neuhofen an der Krems

Spendenbox aufgebrochen


05.10.2022 | Weng im Innkreis

Schulbus kollidierte mit E-Biker


05.10.2022 | Enns

Sprenggranate gefunden


05.10.2022 | Lasberg

Attacke mit Pflastersteinen


05.10.2022 | St. Aegidi

Abgängige Person bei Suchaktion gefunden