Kurzmeldung

Kleintransporter blockierte Zugverkehr

Kleintransporter blockierte Zugverkehr

Online seit 11.11.2023 um 15:58 Uhr

St. Martin im Innkreis.

Ein Kleintransporter steckte Samstagfrüh in St. Martin im Innkreis (Bezirk Ried im Innkreis) in der Bahnböschung fest. Der Zugverkehr war kurzzeitig unterbrochen.

"Am Morgen des 11. November 2023 kam ein Kleintransporter aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab und kam auf einer Böschung unweit des Gleiskörpers in der Nähe des Bahnhofs St. Martin im Innkreis, zu stehen. Die Aufgabe der Feuerwehr war es den Transporter mittels Seilwinde wieder auf befestigten Untergrund zu bringen. Nach getaner Arbeit konnte die Feuerwehr wieder einrücken", berichtet die Feuerwehr St. Martin im Innkreis.
Der Bahnverkehr auf der Salzkammergut- beziehungsweise Hausruckbahn war für die Dauer von etwa einer halben Stunde unterbrochen.








von Matthias Lauber
am 11.11.2023 um 15:58 Uhr erstellt,
am 11.11.2023 um 15:58 Uhr veröffentlicht.



22.07.2024 | Vöcklamarkt

Alkolenker landete mit PKW in Fluss


22.07.2024 | Gmunden

Lenker flüchtet von der Unfallstelle


22.07.2024 | Grünau im Almtal

Schwerer Motorradunfall fordert zwei Verletzte


22.07.2024 | Vorarlberg/Oberösterreich

Schlepperring gesprengt


22.07.2024 | Höhnhart

Unfall: Auto stürzt Böschung hinunter




21.07.2024 | Gaspoltshofen

Brand eines Backrohrs


21.07.2024 | Hofkirchen an der Trattnach

Unfall im Kreuzungsbereich der Rieder Straße fordert eine verletzte Person


19.07.2024 | Klaus an der Pyhrnbahn

Größerer Öleinsatz nach geplatzem Hydraulikschlauch eines Schwertransporters


19.07.2024 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Auto bei Unfall im Bach gelandet


17.07.2024 | Waldneukirchen

Suchaktion nach zwei entlaufenen Kühen