Kurzmeldung

Kennzeichen einfach umgesteckt: Lenker war ohne Ummeldung bereits ein Monat mit neuem Auto unterwegs

Kennzeichen einfach umgesteckt: Lenker war ohne Ummeldung bereits ein Monat mit neuem Auto unterwegs

Online seit 24.02.2024 um 09:29 Uhr

Wels.

Am 23. Februar 2024 gegen 23:00 Uhr konnten die Beamten in Wels-Noitzmühle einen Lenker anhalten, der die Kennzeichen seines nicht mehr fahrtüchtigen PKW abmontiert und auf sein neu importiertes Fahrzeug angesteckt hatte und ohne Anmeldung und Typisierung schon ein Monat am Straßenverkehr teilnahm. Die Kennzeichen wurden abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Lenker wird mehrfach angezeigt, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 24.02.2024 um 09:29 Uhr erstellt,
am 24.02.2024 um 09:29 Uhr veröffentlicht.



18.04.2024 | Leopoldschlag

Bei Einreise mit Waffe erwischt


17.04.2024 | Schärding

Sexuelle Belästigung


17.04.2024 | Lohnsburg am Kobernaußerwald

Brandstiftung: Lagerhalle in Lohnsburg am Kobernaußerwald durch Fremdverschulden niedergebrannt


17.04.2024 | Linz

Reglose Person durch Polizisten mit Defibrillator wiederbelebt


17.04.2024 | Neumarkt im Mühlkreis

Mit Führerschein von verstorbener Person unterwegs




18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter


17.04.2024 | Hörsching

Katze aus Mauerspalt hinter Ofen gerettet