Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Katze weckte bei Zimmerbrand die Bewohner

Katze weckte bei Zimmerbrand die Bewohner

Online seit 30.12.2014 um 10:37 Uhr

Leonding.

Die Bewohner eines Wohnhauses in Leonding wurden, nachdem durch eine Kerze ein Brand ausgebrochen war, von der Hauskatze geweckt.
In der Nacht auf Dienstag geriet durch eine abgebrannte Kerze eine Holzlaterne in einem Einfamilienhaus in Leonding in Brand. Die Flammen griffen auf eine daneben befindliche hölzerne Kommode über. Der 47-jährige Familienvater wurde vom lauten Miauen des Hauskaters geweckt. Er hielt Nachschau, entdeckte den Brand im Vorraum und weckte seine Frau und die beiden Kinder. Der 47-Jährige konnte den Brand selbst löschen. Das Wohnhaus wurde stark verrußt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Die Familie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 30.12.2014 um 10:37 Uhr erstellt.


Aktuelle Kurzmeldungen
Radfahrerin nach Sturz bewusstlos
28.03.2020, Steinbach am Attersee

20-Jähriger nach Flucht erwischt
28.03.2020, Linz

Führerscheinloser Alkolenker kam von Fahrbahn ab
28.03.2020, St. Thomas am Blasenstein

Dachgeschoßwohnung geriet in Brand
27.03.2020, Freinberg

Nach Drogenparty ins Krankenhaus eingeliefert
26.03.2020, Schlierbach