Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Katze von Tierrettern und Feuerwehr aus Kanalrohr gerettet

Katze von Tierrettern und Feuerwehr aus Kanalrohr gerettet

Online seit 01.05.2022 um 15:38 Uhr

Klaffer am Hochficht.

In Klaffer am Hochficht (Bezirk Rohrbach) konnte Sonntagvormittag eine Katze von Tierrettern und der Feuerwehr aus einem Kanalrohr gerettet werden.

"Heute Früh wurden wir von einer besorgten Katzenbesitzerin darüber informiert, dass sie aus dem Kanalschacht vor ihrem Haus ein Miauen wahrnimmt. Da sie ihre Katze seit Freitag vermisst, hatte sie die Vermutung, dass es ihre Katze sein könnte. Mit der Rohrkamera im Gepäck, machten wir uns auf den Weg nach Klaffer am Hochficht. Es erwartete uns Vorort ein Labyrinth an Kanaldeckeln. Um einen Überblick zu bekommen riefen wir den Bürgermeister zu Hilfe. Dieser kam umgehend mit einem Leitungsplan zum Einsatzort. Es wurden mehrere Kanalabgänge in verschiedenen Schächten mittels Kamera abgefahren. Nach gut einer Stunde konnte die Katze lokalisiert werden. Da dieser Kanal bis zur nächsten Öffnung ca. 100m lang war, wurde noch die Feuerwehr zur Unterstützung gerufen. Mittels eines stabilen Schlauches konnte die Katze leicht angeschoben werden. Dadurch wurde sie in Richtung der Öffnung des Schachtes getrieben. Die Katze konnte aus dem Kanallabyrinth befreit werden und wurde an die Besitzer übergeben", berichtet die Tierhilfe Gusental.


Social-Media







von Matthias Lauber
am 01.05.2022 um 15:38 Uhr erstellt,
am 01.05.2022 um 15:38 Uhr veröffentlicht.


19.05.2022 | Traun

PKW-Lenker wollte vor Polizei fliehen


19.05.2022 | Mitterkirchen im Machland

Pensionistin stürzte mit Elektrofahrrad


19.05.2022 | St. Georgen im Attergau

PKW brannte völlig aus


19.05.2022 | Leonding

Handgranate bei Grabungsarbeiten gefunden


19.05.2022 | Bad Ischl

Einbrecher-Pärchen gefasst