19-Jähriger in einem Badesee bei Goldwörth ertrunken
laumat/Matthias Lauber

14 Fotos und 1 Filmbeitrag

Iraner wollte mit Abschleppseil Badeinsel ans Ufer bringen

19-Jähriger in einem Badesee bei Goldwörth ertrunken

Online seit 23.06.2024 um 10:20 Uhr, aktualisiert um 17:48 Uhr

Goldwörth.

In Goldwörth (Bezirk Urfahr-Umgebung) ist Samstagabend ein 19-Jähriger ertrunken, als er mit einem um die Hüfte gebundenen Abschleppseil versucht hatte, eine Schwimminsel ans Ufer zu ziehen.

"Sechs iranische Staatsangehörige aus Linz, darunter ein 19-Jähriger, waren am 23. Juni 2024 gegen 14:00 Uhr zum Goldwörther Badesee gekommen. Dort errichteten sie am südwestlichen Ende des Sees ihren Platz, da sie vorhatten dort zu campieren. Etwa in der Mitte des Sees befand sich eine Schwimminsel. Diese wollte der 19-Jährige an das Ufer bringen, damit die Angehörigen dann auf die Schwimminsel klettern könnten. Er kletterte auf die Insel und löste von dort die Verankerung. Die Insel war mit einem größeren Stein und einem Seil am Grund des Sees fixiert. Den Stein hievte der 19-Jährige auf die Insel und versuchte sie dann schwimmend zu schieben. Da dies nicht gelang, schwamm er zurück zum Ufer. Dort fragte er um das Abschleppseil, um damit die Insel ziehen zu können. Seine 38-jährige Mutter brachte ihm das Seil aus dem Auto. Er band sich dieses gegen 20:00 Uhr selbst um die Hüfte, ging wieder zurück ins Wasser und schwamm in Richtung der Schwimminsel los. Ungefähr sechs Meter vom Ufer entfernt rief er um Hilfe und ging dann plötzlich unter. Sein 45-jähriger Vater und ein 37-Jähriger versuchten noch ihn zu erreichen, schafften es aber nicht mehr. Von Tauchern der Feuerwehr konnte der 19-Jährige nur mehr tot geborgen werden", berichtet die Polizei.
Fünf Feuerwehren standen bei der Suche und Bergung im Einsatz.




Videostrecke

Tödlicher Ertrinkungsunfall | Dauer: 1:03 | 23.06.2024
Film: laumat | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



19-Jähriger in einem Badesee bei Goldwörth ertrunken

Foto: laumat/Matthias Lauber


19-Jähriger in einem Badesee bei Goldwörth ertrunken

Foto: laumat/Matthias Lauber


19-Jähriger in einem Badesee bei Goldwörth ertrunken

Foto: laumat/Matthias Lauber


19-Jähriger in einem Badesee bei Goldwörth ertrunken

Foto: laumat/Matthias Lauber


19-Jähriger in einem Badesee bei Goldwörth ertrunken

Foto: laumat/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber
laumat/Matthias Lauber




Downloads







von Matthias Lauber
am 23.06.2024 um 10:20 Uhr erstellt,
am 23.06.2024 um 10:20 Uhr veröffentlicht,
am 23.06.2024 um 17:48 zuletzt aktualisiert.



25.07.2024 | Weyer

Ladendiebe gefasst


24.07.2024 | Senftenbach

Katze von Tierquäler angeschossen


24.07.2024 | Linz

Brandereignis am Schießstand


24.07.2024 | Lochen am See

Zusammenstoß von Mofa und Auto


24.07.2024 | Gosau

Brüderpaar gerät in alpine Notlage




22.07.2024 | Hallstatt

Suche nach vermeintlich gesunkenem Boot im Hallstättersee


21.07.2024 | Gaspoltshofen

Brand eines Backrohrs


21.07.2024 | Hofkirchen an der Trattnach

Unfall im Kreuzungsbereich der Rieder Straße fordert eine verletzte Person


19.07.2024 | Klaus an der Pyhrnbahn

Größerer Öleinsatz nach geplatzem Hydraulikschlauch eines Schwertransporters


19.07.2024 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Auto bei Unfall im Bach gelandet




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
22.07.2024

Richtigstellung: Korrektur zu einem laumat|at-Beitrag vom 21.07.2024


2
.
20.07.2024

Vier Feuerwehren zu schwerem Verkehrsunfall nach Waizenkirchen alarmiert


3
.
19.07.2024

Schwerer Kreuzungscrash zwischen zwei PKW auf Wiener Straße bei Traun




6
Jahren
|
25.07.2018

Motorradlenker bei Verkehrsunfall in Neuhofen an der Krems schwer verletzt


3
Jahren
|
25.07.2021

Unwetter trifft Oberösterreich: Über 1.100 Einsätze der Feuerwehren - mehrere Personen gerettet


7
Jahren
|
25.07.2017

42-Jähriger nach schwerem Unfall beim Ölwechsel im Krankenhaus verstorben